Renovierungssysteme

Fussbodenheizung statt Heizkörper

Gerade in Altbauten mit einer niedrigen Deckenhöhe ist das Dünnschichtsystem zum Nachrüsten einer Fußbodenheizung ideal. Die wasserführende Dünnbett-Fußbodenheizung besteht aus sehr dünnen Leitungen, die das warme Heizungswasser durch den Boden transportieren. Die Aufbauhöhe beträgt nur gut 2 cm zuzüglich Bodenbelag

Eine Fußbodenheizung nachzurüsten ist mit Uponor Minitec und seiner minimalen Aufbauhöhe von nur 15 mm gar kein Problem - denn das System ist optimal für die Verlegung auf bestehendem Estrich, Dielenboden oder Fliesen geeignet. Es besteht aus einem selbstklebenden Folienelement und PE-Xa 9,9 mm Systemrohren. Minitec ist optimal als oberflächennahe Fußbodenheizung in Wohnungen nutzbar.

Dünnschichtsysteme mit Minimalaufbau für Renovierung
Auch speziell für die Renovierung gibt es Systeme für die Nachrüstung einer Fußbodenheizung. Sie sind Verbundkonstruktionen aus Rohren auf einem Altuntergrund in einer Ausgleichsmasse und kommen mit Aufbauhöhen von nur 15-20 Millimetern aus. Die Folienelemente und Rohre werden mit minimalem Montageaufwand direkt auf dem Estrich oder dem alten Fußbodenbelag verlegt. Danach wird der Boden durch eine dünne Ausgleichsschicht begradigt. Hierauf kann wiederum ein neuer Bodenbelag verlegt werden. Bei der Wahl des Bodenbelags stehen Hausbesitzern fast alle Wünsche offen, allerdings leiten keramischen Fliesen die Wärme besser als ein hochfloriger Teppich. In jedem Fall ist daher auf die Herstellerangaben zu achten. Die Dünnschichtsysteme lassen sich direkt an bestehende Heizsysteme anschließen. Die nahezu direkte Verlegung der Warmwasserrohre unter dem Fußbodenbelag bedeutet sehr kurze Aufheizzeiten. Außerdem kann die Vorlauftemperatur weiter abgesenkt werden, was nochmals Energiekosten spart.

Filter
pro Seite
€28,88 inkl. MwSt.
Uponor Fix Minitec
€9,74 inkl. MwSt.
Uponor Minitec
€29,06 inkl. MwSt.
Uponor Minitec
€10,73 inkl. MwSt.
Uponor Minitec
€13,70 inkl. MwSt.
Uponor Minitec
€239,37 inkl. MwSt.